Methode

09185884Hintergrund der Alexander-Technik:

Die Alexander-Technik ist eine um 1900 von Frederick Matthias Alexander entwickelte Methode, mit Hilfe von Körperarbeit Bewusstsein zu schaffen.
Bewusstsein über einen Selbst und die Ausrichtung der Körperteile zueinander. Damit verbunden die eigene natürliche Aufrichtung des Körpers zum Raum, zu mir und zu anderen Menschen. Bewusstsein über die gewohnten Haltungen (Ausichtung) mit all ihren Folgen und die Möglichkeit, sie zu verändern:

“Veränderung bedeutet, eine Handlung gegen seine lebenslange Gewohnheit auszuführen.” F.M. Alexander

Die Alexander Technik ist eine Methode des Lernens, die es möglich macht, sich bewusster mit dem Körper zu befassen und so zu einem guten Körpergebrauch zu gelangen.

F.M. Alexander hat entdeckt, das die Art und Weise, wie wir unseren Körper nutzen, sich auf unser denken und bewegen auswirkt. Umgekehrt gilt es auch. Hier gibt es Anregungen gewohnte Pfade unserer Denk- und Bewegungsmuster zu verlassen, neue Wege auszuprobieren. In der Alexander Arbeit sprechen wir von Schülern. Das betont den Aspekt des Lernens und der Eigenverantwortung und führt zur Entwicklung und Freisetzung der eigenen Potentiale. Inzwischen hat die Methode immer mehr Anhänger im medizinischen Bereich gefunden. Wissenschaftliche Studien belegen die Wirkung bei z.B. Rückenschmerzen und Gelenkproblemen. Bei komplexen chronischen Erkrankungen erfahren die Schüler eine deutliche Verbesserung ihres Körpergebrauchs. Dies trägt zur Änderung ihrer alltäglichen Lebenssituation bei. Oftmals werden Schmerzen und Beschwerden weniger. Sie hat einen starken Einfluss auf die emotionale Befindlichkeit, da Körpergebrauch und Psyche unmittelbar miteinander verbunden sind.

Zwischen Reiz und Reaktion liegt ein Raum. In diesem Raum liegt unsere Macht zur Wahl unserer Reaktion. In unserer Reaktion liegt unsere Entwicklung und Freiheit”

Die Alexander Technik beruht auch heute noch auf den (zeitlosen) Grundprinzipien, die Frederick Matthias Alexander vor über hundert Jahren erkannte und formulierte. Es haben sich im Laufe der Zeit sehr verschiedene Formen und Ausdrucksweisen entwickelt, denen alle diese gemeinsamen Grundprinzipien zugrunde liegen.
Wenn Sie sich im Internet umschauen und nach Alexander Technik (oder Alexander Technique) suchen, werden Sie unterschiedliche Ansätze und Aussagen finden. Sie alle verkörpern jedoch Teile dieser umfassenden Methode und leben die selben Grundprinzipien dieser Arbeit.
Ich möchte Ihnen hier zur Vertiefung folgende Materialien empfehlen:

➡Ein schöner Einblick in die Alexander Technik, sehr schön zu lesen in diesem Artikel zur Alexandertechnik aus der Zeitschrift “Physiopraxis”

➡Ein vertiefender Text zur Alexander Technik. Meinrad Rohner ist ein Alexander Lehrer aus Maintal, der sehr gute Texte schreibt. Ich möchte Ihnen hier aus seiner Edition Sehen & Bewegen den Online Artikel Nr. 9 ans Herz legen: Koordination und Entspannung

➡Der wissenschaftliche Blick auf die Alexander Technik. Hier finden Sie die Studie von Prof. Little über die Wirkung von Alexander Technik bei Rückenschmerzen: Deutsches Ärzteblatt vom 22.8.2008